• Pferde / Personen
  • ältere Ereignisse laden
Bitte melden Sie sich an
Hier können Sie die Ereignisse, die im Liveticker angezeigt werden, konfigurieren

Art

  • Galopp
  • Galopp/Trab
  • Trab

Länder

Ergebnis & Quoten

  • Galopp
  • Trab

News am 20.09.2018

Kalender

Information

Sonderaktion zur EpiqE Serie 2018

Die Chance auf den Mega-Jackpot In der EpiqE Serie 2018 sind die bedeutendsten Rennen der französischen Rennsaison zusammengefasst. Passend zu jeder der 14 Top-Prüfungen startet Wettstar eine große Sonderaktion! Wer am Vortag eines EpiqE-Renntage ... mehr…

Die Chance auf den Mega-Jackpot

In der EpiqE Serie 2018 sind die bedeutendsten Rennen der französischen Rennsaison zusammengefasst. Passend zu jeder der 14 Top-Prüfungen startet Wettstar eine große Sonderaktion!

Wer am Vortag eines EpiqE-Renntages mit einem Jackpot von 5 bzw. 10 Millionen Euro einen Umsatz von 20 Euro auf französische Rennen tätigt, erhält automatisch einen Quinté spOt für den Folgetag! Wichtig: Es wird eine Quinté spOt gebucht, aber nicht pro 20 Euro Wettumsatz.

Damit bekommen Sie ohne gesonderten Einsatz eine tolle Chance, den Jackpot von 5 oder 10 Millionen Euro zu knacken!

Eine Übersicht über die Teilnahmebedingungen und die Termine der EpiqE Serie 2018 finden Sie auf www.wettstar-pferdewetten.de.

EpiqE Days  Series 2018 Calendar

 

Strasbourg 20.09.2018

Riesenaufgebot in Straßburg!

Vier Flach- und vier Hindernisrennen umfasst das Programm am Donnerstag in Straßburg, natürlich wieder mit vielen deutschen Akzenten. Im 1. Rennen um 12:25 Uhr (14.000 Euro, 2.950 m) bleibt Winter Magic (Trainer S. Smrczek) nach zwei Provinz-Treff ... mehr…

Deutsche_Starter

Vier Flach- und vier Hindernisrennen umfasst das Programm am Donnerstag in Straßburg, natürlich wieder mit vielen deutschen Akzenten.

Im 1. Rennen um 12:25 Uhr (14.000 Euro, 2.950 m) bleibt Winter Magic (Trainer S. Smrczek) nach zwei Provinz-Treffern ein Faktor. Gefährlich ist der frische Sieger Bronzo (V. Seguy/W. Himmel). Analeon (F. Minarik/C. Whitfield) sorgte in Iffezheim für eine Sensation. Marano (M. Pecheur/C. Bocskai) nähert sich einem Sieg. Lavelle d‘ Or (F. Panicucci/M. Weber) muss einen Ausrutscher korrigieren.  

Im 3. Rennen um 13:25 Uhr (13.000 Euro-Verkaufsrennen, 2.400 m) sollte Shining Lord (M. Pecheur/C. Sprengel) ebenso wie der frische Sieger Kick and Rush (E.-M. Geisler/G. Geisler) eine tragende Rolle spielen. Gaius Caesar(St. Hellyn/W. Hickst) könnte weiter Zeit benötigen. Die dauerplatzierte Pangania (A. Crastus/P. Vovcenko) scheint gefährlich. Sehr gut verbessert hat sich Airfield Beauty (Z. Pfeil/Chr. v. d. Recke). Sindaco (C. Lecoeuvre/H. Blume) war hier als Dritter dichtauf. Freedom Time (F. Minarik/M. Weber) könnte kürzlich die lange Pause gespürt haben. Mit Green Zone (V. Seguy/M. Rulec) ist kaum zu rechnen.

Im 4. Rennen um 14:05 Uhr (20.000 Euro, 3.800 m, Hürdenrennen) spricht für Panos (H. Tabet/M. Rulec) und Valouh Kate (M. Quinlan/M. Weber) sehr wenig.

Im 5. Rennen um 14:35 Uhr (15.000 Euro-Handicap, 1.350 m) überzeugt die Gesamtform von Mounirchop (M. Pecheur/S. Smrczek). Sage Bird (C. Lecoeuvre/H. Blume) hielt sich in Montier-en-Der als Zweiter gut. Tauranga (F. Panicucci/M. Weber) hat schon ausreichend geboten. Thymian (F. Minarik/M. Weber) lief in Iffezheim wieder gut.

Im 6. Rennen um 15:05 Uhr (20.000 Euro, 3.800 m, Hürdenrennen) muss Walerio (M. Quinlan/M. Weber) seine Ansätze noch ausbauen.

Im 7. Rennen um 15:40 Uhr (15.000 Euro-Handicap, 1.950 m) muss So Proud (A. Coutier/M. Weber) die Siegform aus Divonne, Sabawa (F. Panicucci/R. Rohne) den Treffer von dieser Bahn zu hoher Quote bestätigen. Mystery Back (A. Nicco/C. Whitfield) lief 2018 noch gar nicht. Earl of Heinz (F. Minarik/U. Schwinn) ist in Bestform wie Jashpur (L. Proietti/W. Kujath) nicht chancenlos. Polarstern (S. Koyuncu/U. Schwinn) gibt derzeit Rätsel auf.  

Im 8. Rennen um 16:15 Uhr (21.000 Euro, 3.800 m, Jagdrennen) muss Magicman (D. Mescam/M. Rulec) an die vorletzte Leistung anknüpfen. Amazing Sea Pearl (M. Quinlan/M. Rotering) bot viele Ansätze.

Tipps für die Rennen:

1.Rennen: Marano (9) – Bronzo (2) – Winter Magic (3) – Analeon (5)

2.Rennen: Pacha du Lac (5) – Moon Wells (3) – Tabac d‘ Estruval (4) – Amazing Comedy (2)

3.Rennen: Kick and Rush (2) – Shining Lord (1) – Pangania (5) – Airfield Beauty (4)

4.Rennen: Irnova Has (2) – Elegant Star (7) – Taste of Rock (1) – Misti d‘ Aspe (8)

5.Rennen: Mounirchop (2) – Sage Bird (6) – Thymian (9) – Hors Forfait (4)

6.Rennen: Politikar (4) – Lodgian Whistle (3) – Celtic Dream (2) – Horus de Pompadour (1)

7.Rennen: Areion (3) – Sabawa (1) – Dauphine de France (8) – Earl of Heinz (9)

8.Rennen: Easyland (2) – Spring Risk (4) - Calotin (1) – Amazing Sea Pearl (10)

Straßburg, 8 Rennen, erster Start 12:25 Uhr!

 

Wettstar.de ist eine eingetragene Marke. Alle Inhalte der Wettstar.de unterliegen dem Copyright und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung des jeweiligen Rechteinhabers nicht anderweitig verwendet werden. Alle Rechte vorbehalten.

                                 

 

 

 

 

 

                                 

Zu den Rennen

Vincennes 20.09.2018

Tinamo Jet vor dem nächsten Treffer im Jackpotrennen

  Im heutigen Quinté+-Rennen in Vincennes gibt es das Vergnügen, Björn Goop fahren zu sehen. Mit (3) Crêpe de Satin nimmt er aber eher die Rolle des chancenreichen Alternativtipps ein. Der Favorit kommt aus Italien und heißt (2) Tinamo Jet. Er kann ... mehr…

 

Im heutigen Quinté+-Rennen in Vincennes gibt es das Vergnügen, Björn Goop fahren zu sehen. Mit (3) Crêpe de Satin nimmt er aber eher die Rolle des chancenreichen Alternativtipps ein. Der Favorit kommt aus Italien und heißt (2) Tinamo Jet. Er kann heute in dieser Prüfung für Europäer aus den Bändern über die 2850 Meter den dritten Sieg in Serie einfahren. Die Millionenwette mit Jackpot kann in der dritten Tagesprüfung in der französischen Zentrale gespielt werden.

 

Es ist gut gelaufen für (2) Tinamo Jet in letzter Zeit. Der Italiener bestätigte seinen starken Sieg in Les Sables d’Olonne vollauf in Vincennes. Wie beim letzten Sieg darf sich der Hengst heute auf Jean-Michel Bazire verlassen, der mit ihm bestens klarkommt. „Er hat erste Chancen“, sagt sein Trainer Franck Leblanc. Nach einem perfekten Rennverlauf habe sich sein Schützling zuletzt leicht durchgesetzt. Dies sei auch heute möglich. Seine Form bestehe nach wie vor.

Super ist die Frankreich-Bilanz von (4) Usain Henna. Der Schwede stellte sich mit einem Ehrenplatz sensationell vor, um diesen mit zwei Siegen zu krönen. Auch heute führt kein Weg an ihm vorbei. In Cagnes-sur-Mer ging er spazieren, mag die lange Distanz und ist ein eisenharter Raufer. Eine astreine Bilanz hat (7) Copernice de Play, der zuletzt hervorragend lief und immer sein Bestes gibt.

Kein Weg vorbei führt an (11) King Sir Kir, in Aufgaben wie diesen bewährt und zuletzt Dritter in einem exzellenten Feld. Auch (10) Cicero Noa ist ein Muss, der wurde ganz speziell und mit viel Akribie auf dieses Engagement vorbereitet. In Superform ist (6) Cap Matyss, der zuletzt in einem ähnlichen Rennen hervorragender Dritter wurde. (13) Chicago Blues hat seine Bestform inzwischen wieder absolut zur Hand. Zudem ist er ein Muster an Einsatzwillen. Eigentlich müsste man auch (12) Aigle Jenilou ins Kalkül ziehen, der gute Formen mitbringt, doch der Achtjährige hat vor dem Wagen in Vincennes noch nie gewinnen können. Deshalb ist er mit einem Fragezeichen zu versehen. Für ein Platzgeld bietet sich in jedem Fall (3) Crêpe de Satin mit Björn Goop an, in einer ähnlichen Prüfung schon guter Fünfter.

 

Tipp Quinté+:

Tinamo Jet (2) – Usain Henna (4) – Copernice de Play (7) – King Sir Kir (11) – Cicero Noa (10)

 

Tipps Vincennes:

Fidélior de Guez (13) – Flash Quick (3) – Flavius de Lubel (9) – Francois di Scorza (11)

Falco du Douet (6) – Front d’Am (5) – Facétieux (4) – Fénix du Loisir (8)

Tinamo Jet (2) – Usain Henna (4) – Copernice de Play (7) – King Sir Kir (11) – Cicero Noa (10)

Dreambreaker (13) – Token Bi (11) – Sahara One (7) – Alex Tröjborg (1)

Bunker de Rez (3) – Abydos du Vivier (9) – Byrh Gédé (2) – Beau de Grimoult (14)

Fable du Plessis (8) – Fortuna Pride (7) – Zaniah Bi (6) – First Class (1)

Etoile des Yedrag (8) - Estebane Sacha (11) – Egérie du Vivier (5) –- Eire d’Hélios (9)

Etenclin (1) – Exit Money (7) – Early Dream (5) – Express du Gers (6)

 

Zu den Rennen

Fontainebleau 20.09.2018

Fontainebleau-Formation mit guten Aussichten

Fontainebleau rüstet sich am Donnerstag zu einem Renntag mit spannenden Prüfungen, natürlich sind auch deutsche Interessen vertreten. Im 1. Rennen um 15:30 Uhr (23.000 Euro-Verkaufsrennen, 1.200 m) scheint die Saint-Malo-Siegerin My Drama Queen (A. ... mehr…

0204_Feature_Koeln__Ruehl-704-288

Fontainebleau rüstet sich am Donnerstag zu einem Renntag mit spannenden Prüfungen, natürlich sind auch deutsche Interessen vertreten. Im 1. Rennen um 15:30 Uhr (23.000 Euro-Verkaufsrennen, 1.200 m) scheint die Saint-Malo-Siegerin My Drama Queen (A. Massin) eine interessante Neuerwerbung von Torsten Rabers zu sein. Man sollte sie erneut weit vorne erwarten.

Im 3. Rennen um 16:40 Uhr (21.000 Euro-Handicap, 1.600 m) müsste die nachgenannte Meteorite (R. Thomas/S. Smrczek) die vorletzte Vorstellung bestätigen. Hier hätte Cheries Amours (C. Stefan/S. Smrczek) einen Sieg verdient. Lady Magic (F. Veron/J. Mayer) verriet in Longchamp einen Ansatz.

Im 7. Rennen um 18:40 Uhr (18.000 Euro-Verkaufsrennen, 1.800 m) stellt sich Kabir (M. Plat) erstmals nach einem Wechsel zu Trainer Waldemar Hickst (bisher Andreas Wöhler) vor. Er sollte nach dem vierten Rang zuletzt hier wieder mitmischen.  

Tipps für die Rennen:

1.Rennen: My Drama Queen (7) - Bonarda (5) – Red Azalea (6) – Imotep (1)

2.Rennen: Eleven O Two (5) – Famous Wolf (1) – Bopedro (2) – D‘ Oro Diva (4)

3.Rennen: Cheries Amours (10) – Elvis (2) – Raise the Stakes (7) – La Valentine (12)

4.Rennen: Maeline (2) – Nuit de Mai (8) – La Playa (9) – Snowy Sunday (7)

5.Rennen: Pour Libranno (1) – Changouro Basc (2) – Coulonces (3) – Curly Chop (8)

6.Rennen: Funky Town (2) – Fastwell (3) – Fumee Blanche (1) – Fee de Mee (4)

7.Rennen: Kabir (3) – Combustion (5) – Biella (7) – Redoute’s Us (2)

8.Rennen: Fronton (1) – Folbourg de Palma (2) – Fight For Me (3) – Feeling Fast (4)

Fontainebleau, 8 Rennen, erster Start 15:30 Uhr!

 

Wettstar.de ist eine eingetragene Marke. Alle Inhalte der Wettstar.de unterliegen dem Copyright und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung des jeweiligen Rechteinhabers nicht anderweitig verwendet werden. Alle Rechte vorbehalten.

                                 

 

Zu den Rennen

Lyon La Soie 20.09.2018

Tanzt Boy Dancer zum Sieg in Lyon?

  In Lyon-la Soie legen wir heute unsere Aufmerksamkeit auf die Auftaktprüfung, bei der die Pick5 gespielt werden kann. Die Favoriten in diesem Bänderstart über die 2700 Meter sind im zweiten Band zu finden. Besonders gute Chancen hat (16) Boy Dance ... mehr…

 

In Lyon-la Soie legen wir heute unsere Aufmerksamkeit auf die Auftaktprüfung, bei der die Pick5 gespielt werden kann. Die Favoriten in diesem Bänderstart über die 2700 Meter sind im zweiten Band zu finden. Besonders gute Chancen hat (16) Boy Dancer.

(16) Boy Dancer ist ein schöner Favorit, der zuletzt auf deutlich gehobenem Parkett in Vincennes vollauf überzeugt hat. Einer seiner Gegner könnte (14) Bering sein, der jede Schlacht schlägt und auch mit Eisen an den Hufen schon gewonnen hat. Eine wie in Feurs oft üblich schnelle Zeit trommelte (2) Blue Oaks auf die Piste, der die Fahne aus dem ersten Band hochhält. (12) Ugo de Fossé hat dagegen Zulage, hat aber rechtsherum schon überzeugen können. Gut in Schuss ist (1) Acrobate du Der, der in Mauquenchy gefiel. In die Pick5 nehmen wir ferner unbedingt noch (8) Arizona Telbé, (4) Atchoum Pan, (3) Boléro du Sablier und (13) Visbie de Lorjac mit.

 

Tipps Lyon:

Boy Dancer (16) – Bering (14) – Blue Oaks (2) – Ugo de Fossé (12)

Bahia Josselyn (5) – Bots Dub’s (3) - Big Boss du Jas (2) – Altesse d’Ardennes (6)

Douceur Extrême (12) - Défi Pettevinière (8) – Dixit Danica (13) – Donato Pierji (10)

Centon (4) – Carlos de Marcay (8) – Cokahis de Guez (1) – Cyrus de Bertrange (9)

Edison du Puy (7) – Etoile Rouge (15) – Electra Bar (13) – Etincelle Destinée (14)

Bonheur Gédé (8) – Blason Julry (6) – Candy Oaks (15) – Voyou des Bruyères (16)

Flamme Julry (1) – Firejack de Viette (4) – Florine de Viette (5) – Finest Hour (2)

César Turgot (5) - Carlita Ges (3) – Buirala Mag (1) – Bella Cruz (2)

Zu den Rennen
Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen